Politik in der Corona-Krise – Björn Höcke im Gespräch

Er ist der derzeit wohl bekannteste Landespolitiker der Bundesrepublik. Als Vorsitzender der Thüringer AfD-Landtagsfraktion war er einer der Protagonisten in der Thüringer „Regierungskrise“. In unserer fünften Lagebesprechung steht Björn Höcke uns Rede und Antwort. Und es gibt tatsächlich viel zu besprechen.

Die Lage in Österreich – Heinrich Sickl im Gespräch

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die schwarz-grüne Regierung von Bundeskanzler Sebastian Kurz früh harte Maßnahmen umgesetzt. Infolge der Krise steigen die Arbeitslosenzahlen indes auf ein Nachkriegshoch. Und die Opposition findet ihre Stimme wieder. Höchste Zeit, dass wir uns mit dem Freilich-Herausgeber Heinrich Sickl über die Lage in Österreich unterhalten.

Der Faktencheck zu Covid-19 – Jonas Schick im Gespräch

Gefühlt diskutiert die ganze Welt über den richtigen Umgang mit dem Corona-Virus. Dennoch ist die Faktenlage derzeit völlig ungeklärt. Mit dem Sozialwissenschaftler Jonas Schick haben wir ein Gespräch über die Daten geführt, die bisher bekannt sind, über die Situation in anderen Ländern und den richtigen Umgang mit dem Virus in Deutschland.

Ausgangssperren – sinnvoll oder gefährlich?

Experten streiten dieser Tage lebhaft über die positiven wie negativen Auswirkungen, die Ausgangssperren oder Kontaktverbote sowohl auf das gesellschaftliche Zusammenleben als auch die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie haben könnten. In unserer aktuellen Sendung besprechen wir die verschiedenen Meinungen, Ansätze und Argumente. Ausgangssperren – sinnvoll oder gefährlich?

Das Ende der Globalisierung?

Die Lage in der Corona-Krise ist unübersichtlich und ihr Ausgang ist offen. Wir fragen uns: Wo stehen wir heute? Wie wird die Krise unser Leben verändern? Eine Sendung über Prognosen und viele unbeantwortete Fragen.